.
 Startseite Baugeld

Beleihungsauslauf

Beim Beleihungsauslauf handelt sich um den Quotienten aus Darlehenssumme und Beleihungswert. Er wird generell in Prozent ausgedrückt und stellt den Anteil dar, der über das Baugeld finanziert wird. Trägt ein Bauherr beispielsweise 60.000 Euro als Eigenkapital zur Bausumme bei und benötigt 140.000 Euro Baugeld von der Bank, so ergibt dies für die Immobilie eine Gesamtsumme von 200.000 Euro. Die Fremdfinanzierung von 140.000 Euro entsprechen 70 Prozent der gesamten Baukosten und stellen gleichzeitig 70 Prozent Beleihungsauslauf dar.

Darlehensvermittler: Competence Immobilien- und
Baubetreuungsgesellschaft mbH, Hauptstr. 18 - 13158 Berlin

Copyright Competence GmbH, Baugeld Angebote Berlin
Baugeld Startseite | Sitemap | Lexikon | Partner | Datenschutz | Impressum