.
 Startseite Baugeld

Bewirtschaftungskosten

Synonyme: BWK

Unter Bewirtschaftungskosten fallen alle Kosten, die zum Erhalt einer Immobilie aufgewandt werden müssen. Man unterscheidet hierbei in umlagefähige und nicht umlagefähige Bewirtschaftungskosten.

Zu den umlagefähigen Bewirtschaftungskosten zählen alle Kosten, die auf eventuelle Mieter verteilt werden können und damit beispielsweise Allgemeinkosten wie Müllabfuhr und Reinigungskosten.

Nicht umlagefähige Bewirtschaftungskosten sind hingegen Kosten, die der Vermieter selbst zu tragen hat, wie Kosten einer Modernisierung, Instandhaltungsrücklage oder auch die Kosten, die für einen Verwalter aufzuwenden sind.

Darlehensvermittler: Competence Immobilien- und
Baubetreuungsgesellschaft mbH, Hauptstr. 18 - 13158 Berlin

Copyright Competence GmbH, Baugeld Angebote Berlin
Baugeld Startseite | Sitemap | Lexikon | Partner | Datenschutz | Impressum