.
 Startseite Baugeld

Finanzierungsanfrage

Für Baugeld-Interessenten empfiehlt es sich, zunächst eine unverbindliche, aber formgebundene Finanzierungsanfrage zu stellen. - Tipp: Schicken Sie das Formular gleich vollständig ausgefüllt im Original unterschrieben per Post! - Sie stellen somit sicher, dass verschiedene Banken aufgefordert werden können, Ihnen ein verbindliches Konditionsangebot abzugeben. Dies führt regelmässig zu günstigen Baugeld-Konditionen, wobei Sie keinerlei Verpflichtung eingehen.

Sie erhalten daraufhin kurzfristig ein verbindliches Konditionsangebot der Bank mit den günstigsten Baugeldzinsen übermittelt. In diesem werden Ihnen die noch ausstehenden Unterlagen benannt und Ihnen die Möglichkeit eingeräumt, sich die Baugeldkonditionen unabhängig von der zukünftigen Entwicklung des Kapitalmarktes zu reservieren.

Bei einer Finanzierungsanfrage durch Bauherren stellt dieser dann seine Bonität durch Gehaltsbelege dar und reicht Nachweise über Eigenkapital ein. Hinzu kommen Unterlagen zur Bewertung des geplanten Objektes, damit die Bank sich ein Bild der künftigen Sicherheit machen kann. Um eine möglichst günstiges Immobiliendarlehen erreichen zu können, sollte die Höhe des einzubringenden Eigenkapitals zwischen zehn und fünfzehn Prozent des Immobilienverkehrswertes betragen. Als weiterer Anhaltspunkt gilt das Alter des Bauherren. Sofern dieser noch während der Darlehenslaufzeit das Rentenalter erreicht, geht das Kreditinstitut von sinkenden Raten bei Renteneintritt aus und erhöht die einzelnen Raten zuvor, um eine schnellere Abzahlung zu gewährleisten. Sobald alle Verhandlungen abgeschlossen sind, erhält der Kunde den Darlehensvertrag in schriftlicher, vorformulierter Form zur Unterschrift vorgelegt.

Darlehensvermittler: Competence Immobilien- und
Baubetreuungsgesellschaft mbH, Hauptstr. 18 - 13158 Berlin

Copyright Competence GmbH, Baugeld Angebote Berlin
Baugeld Startseite | Sitemap | Lexikon | Partner | Datenschutz | Impressum