.
 Startseite Baugeld

Zinsänderungsrisiko

Bei der Vereinbarung von Darlehen wird auch immer das Thema Darlehenszinsen angesprochen und viele Darlehensnehmer entscheiden sich für ein Darlehen mit gleich bleibenden Zinsen über einen bestimmten Zeitraum und damit beispielsweise für ein Annuitätendarlehen. Wird hierzu jedoch keine Regelung getroffen, können die Darlehenszinsen erheblich in ihrer Höhe schwanken; dies nennt man Zinsänderungsrisiko. Der Darlehensnehmer trägt in diesem Falle das Risiko, dass sich die Zinsen durch äußere Umstände auf dem Finanzmarkt enorm erhöhen und er damit mehr Zinsen an das Kreditinstitut bezahlen muss. Auf der anderen Seite hat die Bank dann auch das Zinsänderungsrisiko, sofern die Zinsen weit abfallen und ihnen der Darlehensnehmer einen geringeren Zinsbetrag zurückbezahlen muss.

Darlehensvermittler: Competence Immobilien- und
Baubetreuungsgesellschaft mbH, Hauptstr. 18 - 13158 Berlin

Copyright Competence GmbH, Baugeld Angebote Berlin
Baugeld Startseite | Sitemap | Lexikon | Partner | Datenschutz | Impressum