.
 Startseite Baugeld

Zinssatz

Es gibt verschiedene Formen von Zinssätzen wie beispielsweise den Nominalzinssatz und damit dem reinen Zinssatz, mit dem der normale Zinsbetrag berechnet wird, den Realzins, der zur Bereinigung bei Inflationen dient sowie den Effektivzinssatz, der auch den Auszahlungskurs und Nebenkosten mit einbezieht.

Als Zinssatz bezeichnet man generell das in Prozent umgewandelte Entgelt für die Gewährung eines Darlehens. Muss jemand bei einer Summe von 20.000 Euro einen Betrag von 2.000 Euro als Zinsen entrichten so beträgt der Zinssatz zehn Prozent, da 2.000 Euro ein Zehntel von 20.000 Euro darstellen. In Fachkreisen spricht man dann auch von einem Zinsfuß von zehn für zehn Prozent.

Darlehensvermittler: Competence Immobilien- und
Baubetreuungsgesellschaft mbH, Hauptstr. 18 - 13158 Berlin

Copyright Competence GmbH, Baugeld Angebote Berlin
Baugeld Startseite | Sitemap | Lexikon | Partner | Datenschutz | Impressum