.
 Startseite Baugeld

Bessere Konditionen bei höherem Tilgungssatz

(27.12.2005)

Unser Wunsch war es, den Erwerb einer Fertighaus-Doppelhaushälfte in der Eigentumsform nach WEG mit einem Eigenkapitalanteil von etwa 25-30% an den Erwerbs- und Erwerbsnebenkosten zu finanzieren. Die Darlehenshöhe lag etwas über 200 TEUR. Damit entsprach unser Darlehenswunsch - wie uns Competence mitteilte - 100% des von der Bank ermittelten Beleihungswertes.

Ein anderer Online-Hypothekenmakler bot uns Konditionen an, die auf einem Darlehensauslauf von nur 90% des Beleihungswertes basierten. Diese Konditionen waren etwas niedriger als das Competence-Angebot, was aber nicht verwunderlich war, da dieser Anbieter ja auch einen höheren Sicherheitenwert zugrunde gelegt hatte - der aber durch die letztlich ausreichende Bank erst noch hätte bestätigt werden müssen.

Competence dagegen hatte sein Angebot bereits auf der Basis eines bankbestätigten Beleihungswertes abgegeben. So hielten wir uns besser gegen Überraschungen geschützt, die aus einer geringeren endgültigen Taxe unseres Kaufobjektes hätten resultieren können (nämlich einer Zinsanhebung ggü. dem Erstangebot). Bei Competence jedenfalls wurden die Konditionen des ersten Angebotes gehalten.

Genau genommen wurde die Erstangebots-Konditionen sogar unterschritten, dies führe ich jedoch auf die in jenen Tagen insgesamt rückläufige Zinsentwicklung zurück. Der Konkurrenz-Anbieter, den ich - ungeschickterweise - mit 1-2 Tagen Verzögerung kontaktiert hatte, konnte seine Angebote so auf Basis eines bereits gesunkenen Zinsniveaus abgeben. Daher vermag ich gar nicht zusagen, wessen Angebot rein von den Zinsen wirklich besser war.

Den Ausschlag für Competence hat dann auch deren aktives Bemühen sowie ein Bratungshinweis gegeben, der viel wertvoller war als 10 Basispunkte (0,10%) Zinsdifferenz. Dies war die kompetente Beratung bei der Tilgungsgestaltung. Der Zinssatz für den 15-Jahresläufer konnte um 15-20 Basispunkte gesenkt werden indem der Tilgungssatz auf ein Niveau gebracht wurde, das eine vollständige Tilgung der 15-Jahres-Kredittranche innerhalb des Zinsbindungszeitraumes ermöglicht.

Einen noch größeren Effekt hatte aber die Verteilung meiner Gesamtkostenbelastung (die ich bei ca. 1300,- € mtl. vorgegeben hatte) nach dem Prinzip, die Kredittranche mit dem höchsten Zinssatz (ich hatte die Vorgabe einer kleinen 5-Jahres-, mittleren 10-Jahres- und großen 15-Jahres-Kredittranche gemacht) am schnellsten zu tilgen. Ggü. dem von mir zunächst angedachten gleich hohen Tilgungssatz bei allen drei Immobiliendarlehen ergab sich so ein Barwertvorteil von ca. 8.000,-€.


Stichwörter: Konditionen, Beleihungswert, Zinssatz, Tilgungssatz

nächster: Günstige Hypothekenzinsen für einen vermieteten Neubau

letzter: Günstigen Baukredit durch Baugeld-Vergleich gefunden

 

Darlehensvermittler: Competence Immobilien- und
Baubetreuungsgesellschaft mbH, Hauptstr. 18 - 13158 Berlin

Copyright Competence GmbH, Baugeld Angebote Berlin
Baugeld Startseite | Sitemap | Lexikon | Partner | Datenschutz | Impressum