.
 Startseite Baugeld

Günstiges Konditionsangebot für meine Hausfinanzierung

(20.06.2007)

Unser Vorhaben war: Kauf einer gebrauchten Immobilie. Unser Eigenkapital sollte sich i.w. aus dem Verkauf unseres damaligen Hauses ergeben, so dass unter Umständen eine Zwischenfinanzierung notwendig würde. Nachdem wir für die mögliche Zwischenfinanzierung andere Fremdmittel als Lösung gefunden hatten, blieben noch insgesamt 80% Beleihungswert zu finanzieren.

Über einen Zeitraum von ca. 4 Wochen, habe ich bei einigen Internet-Anbietern Darlehensanträge für unsere Hausfinanzierung gestellt und Sie mit den vollständigen Unterlagen versorgt. Meine Vorgaben waren: ggf. Einbeziehung von KfW-Mittel für 5 Jahre (um den Beleihungswert des Hauptdarlehen auf 60% zu drücken, falls bessere Konditionen erreichbar), alternativ 15-Jahres-Konditionen mit ca. 2% Tilgung, Sondertilgung von 5% p.a., 2-3 maligen Tilgungswechsel während Laufzeit oder 20 Jahre als Volltilgerdarlehen, jeweils mind. 6 Monate bereitstellungsfrei.

Die meisten machten zum Volltilgerdarlehen kein Angebot, aus Bonitätsgründen vermutlich. Die Belastung wäre tragbar gewesen, aber über den gesamten Zeitraum nicht mehr änderbar, auch nicht bei Eintritt von erheblicher Einnahmenreduktion. Daher kam nur noch die 15jährige Kondition in Betracht. Bei manchen Anbietern war die Diskrepanz zwischen Internet-Konditionen und -auftritt zum tatsächlichen Angebot nicht nachvollziehbar. Bei dem überwiegenden Teil war es kein Problem unter Beachtung der Zinsentwicklung jeweils wieder neu Konditionsangebote reservieren zu lassen (Dr. Klein, MkiB, Interhyp, Enderlein). Kurz vor Ende der selbst gesteckten Entscheidungsfrist wurde auch Competence, Hypotheken-Discount und ein weiterer Baugeld-Anbieter mit Unterlagen und dem Finanzierungsantrag versorgt. Hypotheken-Discount war erstaunlich wettbewerbsorientiert (die Betreuerin wollte bei knapper Vergleichskondition noch mal mit ihrem Chef sprechen), konnte aber mit den Konditionen von Competence nicht mithalten. Andere waren nur leicht schlechter. Enderlein war Top beim 20 jährigen Volltilgerdarlehen! Zwei andere Anbieter arbeiteten auch mit der DSL Bank als Partner, kamen aber zu anderen und schlechteren (leicht) Konditionsangeboten. Alle genannten waren freundlich, zumeist kompetent, geduldig und fragten nach bzw. erkundigten sich nach meinem Angebotsstand.

Zu Competence: Auf meine E-Mailanfrage kam zunächst nur eine automatisch erzeugte Antwort ohne konkretes Konditionsangebot, was enttäuschend war. Das Word-Antragsformular konnte man leicht elektronisch ausfüllen und hinsenden, was sehr gut war, was allerdings bei Anderen mit ihren pdf-Formaten nur handschriftlich ging. Die Reaktion war eine telefonische Rückfrage mit dem Ziel unser Vorhaben zu durchblicken und die dafür beste Hausfinanzierung zu finden. Das Konditionsangebot kam schnell und trotz vorliegender Angebote vom gleichen Tag 0,02% besser! Auch nachfolgende Telefonate waren informativ, kompetent, sehr freundlich und humorvoll. Ja dann also mit Competence! Fortsetzung offen!


Stichwörter: Konditionen, Volltilgerdarlehen, Konditionsangebot, Hausfinanzierung

nächster: Umschuldung beim verbraucherfreundlichen Finanzdienstleister

letzter: Günstige Baugeld-Konditionen und kompetenter Service

 

Darlehensvermittler: Competence Immobilien- und
Baubetreuungsgesellschaft mbH, Hauptstr. 18 - 13158 Berlin

Copyright Competence GmbH, Baugeld Angebote Berlin
Baugeld Startseite | Sitemap | Lexikon | Partner | Datenschutz | Impressum