.
 Startseite Baugeld

Zinsanpassung

Durch eine Festzinshypothek oder beispielsweise ein Annuitätendarlehen kann der Darlehensnehmer sich sicher sein, über einen vereinbarten Zeitraum hinweg mit seinen Tilgungszinsen keinen Zinsschwankungen und damit keinem Zinsänderungsrisiko zu unterliegen.

Endet die Zinsbindung vor Ende der Darlehenslaufzeit, muss ein neuer Zinssatz vereinbart werden, welcher sich in seiner Höhe nach dem Kapitalmarktzins richtet. Durch Zinsänderungen kann der Zinssatz dann so enorm angestiegen sein, dass der Darlehensnehmer dieser Zinsanpassung nicht zustimmen möchte. In diesem Fall bleiben ihm die Möglichkeit einer sofortigen Darlehenstilgung oder aber einer Umschuldung auf eine andere Bank.

Darlehensvermittler: Competence Immobilien- und
Baubetreuungsgesellschaft mbH, Hauptstr. 18 - 13158 Berlin

Copyright Competence GmbH, Baugeld Angebote Berlin
Baugeld Startseite | Sitemap | Lexikon | Partner | Datenschutz | Impressum