.
 Startseite Baugeld

Baugeld-Lexikon



R
Mit der Rangbescheinigung bestätigt der Notar der Bank nach Einblick ins Grundbuch, dass die Grundschuld entsprechend ihrem Rang eingetragen werden kann. Dank dieser Bescheinigung bezahlt das Kreditinstitut das Darlehen direkt aus, ohne zunächst auf die Grundbucheintragung zu warten.
 
Die Vergabe der Rangstellen erfolgt mit Eintragungszeitpunkt. Es ist nicht möglich, zunächst eine zweitrangige Schuld und anschließend eine erstrangige Schuld einzutragen.
 
Bei der Rate handelt es sich um die Verbindung einer Größe mit einer bestimmten Zeitspanne, um eine bessere Übersicht zu erhalten.
 
Auch Banken haben nicht endlos Geld für die Vergabe von Immobiliendarlehen zur Verfügung, sondern müssen sich dieses von anderen Banken auf dem Kapitalmarkt durch Refinanzierung beschaffen.
 
Bei der Renovierung handelt es sich um die Beseitigung von Schäden, die durch normale Abnutzung entstanden sind
 
Unter Restschuld versteht man denjenigen Betrag, der am Ende der Zinsbindung noch nicht getilgt wurde. Bei der Aufnahme einer Eigenheimfinanzierung werden im Darlehensvertrag in der Regel nur die Tilgungsrate, die Tilgungszinsen und die Zinsbindung vereinbart.
 
Die Restschuldversicherung dient der Absicherung des Darlehensnehmers, seiner Angehörigen und der Bank. Sie springt für den Fall des Todes, der Krankheit oder beim Eintreten von Arbeitslosigkeit für den Darlehensnehmer ein.
 
Bei Zwangsversteigerungen können Verluste auftreten, so dass die noch offene Kreditschuld nicht zu 100% getilgt werden kann. Aus diesem Grund nehmen die Banken bei der Bewertung der Sicherheiten in den meisten Fällen einen Risikoabschlag vor.
 
Bei einer normalen Risikolebensversicherung gibt es am Ende der Laufzeit keine Leistung, egal wie viel man in die Risikolebensversicherung einbezahlt hat. Diese Leistung gibt es gemäß Vertrag erst, wenn der Versicherte während der Laufzeit stirbt.
 
Als Rückgewähranspruch bezeichnet man die Verantwortlichkeit der Bank, dass das Grundbuch nach Rückzahlung des Baudarlehens in seinem ursprünglichen Zustand versetzt wird.
 
Bei der Vereinbarung eines Darlehensvertrages wird nicht nur das Immobiliendarlehen vonseiten der Bank aus an den Darlehensnehmer gewährt, sondern auch die Rückzahlung durch den Darlehensnehmer vereinbart.
 
Darlehensvermittler: Competence Immobilien- und
Baubetreuungsgesellschaft mbH, Hauptstr. 18 - 13158 Berlin

Copyright Competence GmbH, Baugeld Angebote Berlin
Baugeld Startseite | Sitemap | Lexikon | Partner | Datenschutz | Impressum