.
 Startseite Baugeld

Baugeld-Lexikon



F
Heutzutage greifen viele Bauherren zur Möglichkeit eines Fertighauses und damit zur schnelleren und kostengünstigeren Erbauung eines Eigenheims.
 
Bei der Fertigstellungsbürgschaft handelt es sich um eine Bürgschaft für einen Bauunternehmer, Bauträger oder auch Fertighausanbieter durch dessen eigene Bank.
 
Festdarlehen sind aufgrund ihrer fixen Tilgungssumme für private Bauherren sicher in der Planung, andererseits ist es keine klassische Darlehensform.
 
Bei einem Festzinsdarlehen handelt es sich um eine besondere Darlehensform, bei welcher die Darlehenszinsen über einen vertraglich vereinbarten Zeitraum auf eine bestimmte Höhe gebunden werden.
 
Für Baugeld-Interessenten empfiehlt es sich, zunächst eine unverbindliche, aber formgebundene Finanzierungsanfrage zu stellen. - Tipp: Schicken Sie das Formular gleich vollständig ausgefüllt im Original unterschrieben per Post! - Sie stellen somit sicher,...
 
Zu den Finanzierungskosten zählt man alle Ausgaben, die in Verbindung mit der Aufnahme eines Kredites anfallen, und damit beispielsweise Grundbuchkosten für die Eintragung einer Hypothek.
 
Ein Finanzierungsplan bietet eine Übersicht über die benötigten Eigenmittel und Fremdmittel sowie über alle anfallenden Kosten für Herstellung und Erwerb einer Immobilie.
 
Bei einer Flurkarte handelt es sich um eine amtliche Übersichtskarte über ein bestimmtes landschaftliches oder städtisches Gebiet.
 
Gemäß § 398 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) handelt es sich bei einer Forderungsabtretung um eine Abtretung gegenwärtiger oder auch künftiger Forderungen.
 
Unter einem Forwarddarlehen versteht man ein Annuitätendarlehen, welches erst bis zu 60 Monate nach Abschluss des Darlehensvertrages an den Darlehensnehmer ausbezahlt wird.
 
Ein Freigabeversprechen ist nötig, sofern zusätzlich zu einer bereits bestehenden Grundschuld noch eine zweite Grundschuld ins Grundbuch eingetragen wird.
 
Durch eine Freistellungsverpflichtungserklärung verpflichtet sich das Kreditinstitut, sowohl der Auflassungsvormerkung des neuen Erwerbers als auch dessen Grundpfandrechten einen Vorrang einzuräumen.
 
Bei der Immobilienfinanzierung stellt das Fremdkapital alle zur Finanzierung der der Erwerbskosten, Erwerbsnebenkosten, Baukosten, Baunebenkosten und Außenanlagen aufgenommenen Darlehen dar und ist im Finanzierungsplan auch als Solches aufgeführt.
 
Darlehensvermittler: Competence Immobilien- und
Baubetreuungsgesellschaft mbH, Hauptstr. 18 - 13158 Berlin

Copyright Competence GmbH, Baugeld Angebote Berlin
Baugeld Startseite | Sitemap | Lexikon | Partner | Datenschutz | Impressum